Kann ich einfach zu einer Probestunde kommen oder muss ich mich anmelden?

Du kannst dir einfach eine Trainingseinheit angucken kommen!
Melde dich einfache bei der TrainerIn und sagt, dass du dir das Training mal angucken möchtest. Sie oder Er wird dich dann mit weiteren Informationen versorgen.

Was brauche ich für eine Probestunde?

Einfache Sportsachen, etwas zu Trinken für nach dem Training und Lust etwas Neues auszuprobieren. Wenn Du eher Probleme hast dich in einer neuen Gruppe oder Umgebung zurechtzufinden, dann kannst du auch gerne mit einer Freundin, oder einem Freund vorbeikommen.

Wie oft darf ich eine Probestunde machen?

Wir geben dir die Möglichkeit 2-3 Mal kostenfrei und unverbindlich die unser Training anzugucken. Danach solltest du dich anmelden, um dir einen Platz in unseren Gruppen zu sichern?

Darf ich als Eltern beim Training dabei bleiben?

Die ersten Trainingseinheiten kannst du dir gerne zusammen mit deinen Kids bei uns ansehen, danach haben Eltern nichts mehr im Training verloren, um ihre Kids nicht abzulenken. Ausnahmen sind natürlich mit der Trainerin oder dem Trainer vor Ort abzustimmen.

Wie groß sind die Gruppen?

Das ist ganz von den TeilnehmernInnen, der TrainerIn und den Räumlichkeiten abhängig. Wenn Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer einen hohen Förderungs- und Betreuungsbedarf haben, dann sind die Gruppen kleiner als bei TeilnehmerInnen die super aktiv und diszipliniert mitmachen. So können die Teilnehmerzahlen zwischen 6 und 25 Teilnehmer schwanken.

Wie teuer ist das Training

Das hängt von der Gruppe, deinem Alter und der Schule ab bei der du regelmäßig ins Training gehen möchtest. Alle Informationen über die Preise bekommst du vor Ort bei deiner TrainerIn.

Kann ich auch öfter als einmal die Woche zum Training kommen?

Generell ist das Training für Kinder und Jugendliche auf einmal die Woche ausgelegt, denn die Trainer haben einen Ausbildungsleitfaden, der pro Gruppe anders aufgebaut ist. Daher solltest du dich für eine Trainingseinheit entscheiden.

Ab wann brauche ich einen Karateanzug?

Einen Karateanzug brauchst du erst, nachdem du dich entschieden hast, bei uns Karate zu machen. Die Bestellzettel für die Anzüge bekommst du bei deiner TrainerIn.

Wo kommen die Abzeichen hin?

Die verschiedenen Abzeichen haben alle unterschiedliche Plätze auf den Karateanzügen. Das runde Abzeichen der VD-Kampfkunst Akademie kommt auf die linkt Brust aufs Herz. Das BL Sportabzeichen: Auf die Seitennaht des rechten Ärmels. Aber immer nur das höchste Abzeichen.
Sonstige Abzeichen wie Landes- oder Bundeskarda kommen auf die unteren Ende der Jacke.

Was ist jetzt mit den Prüfungen?

Dazu findest du einen eingenen Beriech bei uns auf der Internetseite FAQ- Prüfungen.

Wie binde ich meinen Gürtel?

Es gibt verschiedene Arten den Gürtel zu binden. Ich selbst lernte diese Art zu binden erst vor ein paar Tagen und war begeistert, da der Gürtel um einiges besser hält.
Den Gürtel von der rechten Seite her anlegen. Soll das aufgenähte Logo später zu sehen sein, muss dieses nach innen zeigen.
Zweimal übereinander wickeln. Der Gürtel sollte direkt oberhalb der Hüftknochen sitzen.
Das unten liegende Enge des Gürtel nach unten herausziehen und den Gürtel drehen, bis beide Enden ungefähr dieselbe Länge haben.
Das obere Ende von unten nach oben durch beide lagen des Gürtel hindurchziehen.
Das nach oben gezogene Ende wieder nach unten führen, unter der obersten Lage hindurch.
Das unter Ende des Gürtels nach oben ziehen und durch die entstandene Schlaufe führen.
Das durch die Schlaufe gezogene Ende nach unten zwischen beiden Lagen des Gürtel hindurchführen.
Den Knoten an beiden Enden festziehen. Beide Enden liegen nun unter dem Obi.

Welche Regeln gibt es für Schülerinnen und Schüler bei euch?

Wir haben ein paar Regeln die im Dojokun festgehalten sind. Diese Regeln sind:

  • Sei zu allen höflich!
  • Verbeuge dich, wenn du das Dojo betrittst oder verlässt.
  • Verlasse nicht das Dojo während des Trainings ohne die Erlaubnis des Trainers.
  • Verbeuge dich vor und nach einer Übung, vor einem Mitschüler.
  • Kein Rauchen, Essen oder Trinken im Dojo.
  • Konsumiere keine alkoholischen Getränke vor dem Training.
  • Kein Tragen von Schmuck oder anderen Verzierungen im Dojo während des Trainings.
  • Halte deinen Anzug und dich sauber.
  • Halte deine Finger- und Fußnägel kurz.
  • Unterlasse den Missbrauch deines Wissens.
  • Unterlasse gewalttätiges und unkontrolliertes Verhalten.
  • Schließe niemanden aus!
  • Strebe danach, den wahren Geist der Kampfkunst zu fördern durch:
  • Charakter, mentale Entwicklung
  • Gesundheit, körperliche Entwicklung
  • Fertigkeit, Tüchtigkeit im Karate
  • Respekt, Höflichkeit gegenüber anderen
  • Bescheidenheit, sei dir deiner Einschränkungen bewusst.
  • Du bist für deine Jahreskarate selber verantwortlich
  • Kritisiere immer nur unter 4 Augen.
  • Schade nicht dem Ansehen deines Dojos

Welche Regeln gibt es für Eltern bei euch?

Ich achte die Privatsphäre in der Männer- oder Frauenumkleide. Der Papa muss durch die Männer- und die Mama durch die Frauenumkleide.
Ich weiß, dass ich bei den ersten Trainingseinheiten zugucken darf, dann aber besser nicht mehr in der Halle bin, um mein Kind nicht zu stören.
Als Zuschauer verhalte ich mich ruhig, telefoniere, esse oder trinke nicht.
Mit Straßenschuhen halte ich mich nur am Rand der Halle auf.
Kritik an dem Training wird unter 4 Augen mit dem Schulleiter geklärt.
Ich kann die Trainer vor oder nach dem Training etwas fragen, aber nicht während des Trainings.
Ich bringe mein Kind zum Trainingsanfang und hole es nach Trainingsende auch wieder ab. Nicht eine Stunde vorher oder nachher.