Für welche Altersgruppe ist das Seminar?

Die Inhalte in diesem Seminar sind ausschließlich für Erwachsene ab 18 Jahre bestimmt.

Was sind die Inhalte?

Die Inhalte beim Selbstschutz Seminar sind: – Aufmerksamkeitsschulung, – Vorkampfanzeichen erkennen, -Tätertypen, -Wo beginnt ein Übergriff, -Täter und Opferrollen verstehen und durchbrechen, – Deeskalationsstrategien, -Gegenwehr bei verbalen und körperlichen Übergriffen, -Gesetzliche Grundlagen, -Gegenwehr mit Alltagsgegenständen (Stift, Kubutan, Taschenlampe etc.) – Information zu Notwehrtools wie Pfefferspray etc. .

Welche Kleidung brauche ich?

Einfache Sportkleidung in der du dich wohl fühlst. Bitte achte bei deinen Schuhen darauf, das du entweder Turschuhe oder Schuhe mit einer flachen Sohle anziehst. Ein warmer Pullover ist auch empfehlenswert für die Theorieanteile.

Was muss ich mitbringen?

Etwas zu trinken und etwas zu essen für zwischendurch sind ratsam, da es vor Ort keine Verpflegung gibt. Ansonsten solltest du noch etwas zu schreiben für die Theorieteile mitbingen.

Wie groß wird die Gruppe sein?

Die Gruppen werden zwischen 8 und 16 Teilnehmerinnen und Teilnehmer sein.

Ist der Kurs für beide Geschlechter?

Ja! Der Kurs ist sowohl für Männer als auch für Frauen konzipiert.

Wie körperlich fordernd ist das Seminar?

Im Laufe des Seminars werden immer mal wieder aktive Übungen gemacht, die in ihrer Intensität an die Gruppe angepasst werden. Es ist kein Workout, aber das ein oder andere Element wird anstrengend sein.

Reicht ein Umpfang von 12 Stunden das ich 'Sicher' bin?

Nach dem Seminar wird deine Aufmerksamkeit und deine Einschätzung von Situationen eine andere sein. Daher wirst du danach schon einen Unterschied zu vorher erkennen können. Allerdings ist man gegen Übergriffe aller Art nie wirklich zu 100% sicher.

Wird mir das Seminar bei meiner nächsten VD-Kampfkunst Gürtelprüfung angerechnet?

Ja! Das Seminar hat den Gegenwert von 12 Trainingsstunden im Bereich Selbstverteidigung und umfasst die Prüfungsinhalte bis zum Braunen Gürtel.