Unser Kindertraining ist hauptsächlich darauf ausgerichtet, Spaß an der Bewegung zu vermitteln und ein gutes soziales Miteinander zu entwickeln. Während unseres Trainings sollen die Kinder spielerisch Karate erleben, sich selbst und ihre eigenen Stärken dabei kennen lernen, jedoch auch ihre eigenen Grenzen sowie die Grenzen anderer. Somit versuchen wir im Training Vertrauen, Rücksicht, Respekt und Disziplin zu vermitteln, welches alles auch Bestandteile des Karates sind.

Neben dem verbesserten Körpergefühl bekommen die Kinder auch die Gelegenheit, sich auszutoben und lernen so ihre steigende Kraft kennen sowie eventuelle Aggressionen positiv zu lenken.

Je jünger die Kinder, desto ganzheitlicher ist das Training, die Spezialisierung, Leistungsorientierung und Technikschulung folgt erst langsam mit steigendem Alter. Die Trainingsinhalte des Kinder-Trainings sind damit breit gefächert und erzeugen so ein anhaltendes Interesse.
Zur Gemeinschaftsbildung veranstalten wir neben dem normalen Training viele unterschiedliche Events, wie DVD-Nächte mit Übernachtung, Sommerfeste und Sommercamps.

Das Ganze Konzept in Buchform finden Sie unter dem Titel „Bonsai-Kampfkunst“ von Heero Miketta und Patrick Ehrmann. (ISBN: 3839107490)

Montag

Dienstag

Mittwoch

Donnerstag

Freitag

Dein Trainerteam

Patrick Ehrmann

Patrick Ehrmann

Trainer/ Leitung

Seit ich sechs Jahre alt bin, trainiere, lerne und lebe ich Karate. Seit 15 Jahren bin ich als Karatetrainer selbstständig und gebe meine Erfahrungen an die nächste Generation Kinder und Jugendliche weiter. Aus erster Hand weiß ich, wie wichtig Karatetraining für Kinder sein kann. Selbstbewusstsein, Freude am Sport und Kennenlernen der eigenen Grenzen und Kräfte sind nur ein paar positive Eigenschaften.

Verena Ihm

Verena Ihm

Trainerin/ Verwaltung

Mein Training ist speziell kinderorientiert ausgerichtet. Spaß beim Training ist genauso wichtig wie das allgemeine Fordern und individuelle Fördern der Kinder. Den Kindern zu zeigen wie sie gewaltpräventiv und deeskalierend Konflikte lösen, habe ich zu meinem persönlichen Ziel gemacht. Durch Karate lernen die Kinder ihren eigenen Charakter kennen und nutzen ihn, um selbstbewusst auf andere zuzugehen! Diese Ausgewogenheit sorgt dafür, dass die Kinder mit viel Spaß schnelle Erfolge erzielen.

Romy Birn

Romy Birn

Trainerin

Hallo ihr ich bin die Romy. Ich bin die Mama von einem der Karate Kid in Nippes. Ich habe das Training nach langer Zeit jetzt wieder aufgenommen und ganz viel Spaß daran, weil es gut ist für meinen inneren Ausgleich, die Fitness und natürlich als Ansporn für meinen Karate Kid mit viel Motivation und Spaß Karate zu trainieren. Ich bin der Meinung, dass Karatetraining für Kinder, neben dem Spaß, gut für die körperliche und geistige Entwicklung ist. ...Ach ich bin im übrigen mit Regie, Olga und Iwan (den Maskottchen) ganz dicke und weiss das die beiden eigentlich die Hauptakteure im Dojo sind. Aber das hab ich Patrick und Verena nicht verraten. 🙂