Das Sportabzeichen für Kampfkünstler und Kampfkünstlerinnen

Ziele

Die Ziele des Budo-Lethics Sportabzeichens (nachfolgend BLS genannt) sind ganz klar:
„Förderrung der allgemeinen Sportlichkeit für Kampfkünstler und Kampfkünstlerinnen  aller Kampfkünste.“


Allgemeines

Das BL Sportabzeichen ist ein neu entwickeltes Abzeichen, welches die Allgemein-Sportlichkeit von Kampfkünstlerinnen und Kampfkünstler aller Budo-Sportarten, messbar und miteinander vergleichbar machen soll.

Dabei können die Teilnehmer und Teilnehmerinnen drei verschiedene Abzeichen erwerben. Das „Okami“ (jap. für Wolf) ist das erste der drei Sportabzeichen. Danach können die Teilnehmer und Teilnehmerinnen das „Bao“ (jap. für Leopard) und als letztes das „Tora“ (jap. für Tiger) erwerben. Das Tora, also das letzte der Sportabzeichen, ist nur ein Jahr gültig und muss dann wieder erneuert werden.

Die Anforderrungen für das BL-Sportabzeichen sind für Männer und Frauen unterschiedlich und differenziert sich auch nach Alter. So kann das Abzeichen nicht nur von 5- sondern auch von 50 Jährigen erworben werden. Daher eignet sich eine Budo-Lethics Prüfung nicht nur für altershomogene Gruppen sondern auch für Familienveranstaltungen.

Durch unsere Trainings- und Prüfungsmaterialien ist die Vorbereitung und Durchführung einer Prüfung nicht schwer. Damit ist unser Konzept nicht nur geeignet für kleine Gruppen, wie Kurse an der Offenen Ganztagsgrundschule, sondern auch für große Kindergruppen von über 60 Teilnehmer und Teilnehmerinnen geeignet.

Das BL- Sportabzeichen wir in unserer Akademie auf dem rechten Arm getragen. Weitere Informationen findet Ihr unter Abzeichen, Anzug und Gürtel.